Mandelmilch ganz leicht selber herstellen

 

 

Mandelmilch ist super lecker, vegan, low carb und eine tolle Alternative zur Kuhmilch.

Man kann sie pur genießen, in den Kaffee geben, für Overnight Oats, Porridge oder Müsli verwenden. Man kann mit der Mandelmilch natürlich auch kochen oder backen, z.B. leckere Pancakes.

Zudem ist Mandelmilch für laktoseintolerante Menschen geeignet.

Mandelmilch kann man ganz leicht selbst herstellen:

 Dafür benötigt ihr einen guten Mixer
und einen Nussmilchbeutel

 

Zutaten für 1 Liter:

 200 g ungeschälte Mandeln

1 Liter abgekochtes Wasser

1 Prise Vanillepulver oder Zimt

evtl. 1 TL Xylit, wenn ihr die Mandelmilch lieber etwas süßer mögt

 

Zubereitung:

 Die Mandeln über Nacht, also mind. 8 Stunden in etwas Wasser einweichen.

Das Wasser abgießen und die Mandeln mit 1 Liter abgekochtem Wasser in den Mixer geben.

Ca. 1 Minute mixen, bis die Mandeln sehr fein sind.

Dann die Mandelmilch durch den Nussmilchbeutel in eine Schüssel gießen.

Den Nussmilchbeutel gut auswringen und die fertige Mandelmilch in eine Flasche füllen und verschließen.

Im Kühlschrank hält sich die Mandelmilch bis zu 4 Tage.

Nach dieser Anleitung könnt ihr natürlich auch andere Nussmilch, wie z.B. Haselnussmilch oder Pekannussmilch herstellen.

Übriggebliebenes Mandelmus / Trester verwerten:

Das übrig gebliebenen Mandelmus /Trester kann man sehr gut weiter verwerten. Zum Beispiel zur Herstellung von Mandelmehl. Dafür die Mandelmasse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und bei niedriger Temperatur im Backofen trocknen.

Oder man verwendet es statt gemahlener Mandeln zum Brot/ Kuchen backen oder im Müsli, Porridge oder Overnight Oats.

Mandelmilch herstellen ohne Hochleistungsmixer:

Wer keinen Hochleistungsmixer besitzt kann auch 3 EL Mandelmus mit 1 Liter abgekochtem Wasser pürieren.

Selbst hergestellte Mandelmilch ist übrigens auf Grund der Preise für Mandeln nicht wirklich günstiger als fertig gekaufte. Dafür ist sie nicht pasteurisiert und nicht mit Zucker und Zusatzstoffen versehen. 🙂

Mandeldrink1

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

Advertisements

6 Gedanken zu “Mandelmilch ganz leicht selber herstellen

  1. Das ist ganz einfach, nur eine Frage. Wenn du das Wasser abgießen tust, indem die Mandeln über Nacht eingeweicht waren, meinst du nicht, dass alle Nährstoffe dann draußen sind? War so eine Überlegung, da ich auch über Ernährung schreibe ….
    LG Caro

    Gefällt 1 Person

    1. Gute Frage, bin bisher davon ausgegangen, dass sie erhalten bleiben. Könnte aber sein, dass wasserlösliche Nährstoffe verloren gehen. Aber es funktioniert auch gut ohne einweichen. Dann ist man auf der sicheren Seite. Liebe Grüße zurück

      Gefällt mir

  2. Wenn die Mandelmilch von A**** im Angebot (z. B. 2,22€) ist rentiert sich die eigene Herstellung nicht wirklich … Aber ich habe selber schon öfter nur einen halben „produziert“ und das geht auch gut mit 100g Mandelblättchen 🙂
    LG Andrea 🌀

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s