low carb Brot vegan

low-carb-brot-vegan-3

low carb Brot vegan

Hier habe ich für euch ein leckeres low carb Brot ganz ohne tierische Produkte. Es wird schön fest und lässt sich prima schneiden. Bei den Samen und Nüssen könnt ihr variieren, die Menge sollte aber immer gleich bleiben. Manchmal streue ich vor dem Backen noch Mohn oder Sesam über das Brot und am liebsten mag ich es am nächsten Tag frisch getoastet.

Zutaten für 1 kleines Brot (ca. 10 Scheiben):

70 g Mandelmehl

4 EL Flohsamenschalen

2 EL Chia-Samen

70 g Leinsamen, geschrotet

50 g Sonnenblumenkerne

50 g Kürbiskerne

30 g Hanfsamen

70 g Haselnüsse oder Walnüsse

2 EL Kokosöl

300 ml warmes Wasser

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut mischen.

Das Kokosöl mit dem warmen Wasser verrühren und ebenfalls in die Schüssel geben.

Alles gut verrühren und mind. 1 Stunde quellen lassen. (Ihr könnt den Teig auch über Nacht in den Kühlschrank stellen)

Der Teig sollte nun recht fest sein. Jetzt einfach einen Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Im Backofen bei 175° insgesamt 50 Min. backen. Nach 30 Min. wende ich das Brot, damit es auch von unten knusprig wird.

Meine über 150 leckeren low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

low-carb-brot-vegan-2

Fenchel mit Camembert und Lachs low carb

fenchel-lachs-camembert-low-carb3

Fenchel mit Camembert und Lachs low carb

Lust auf frischen Wind in der low carb Küche?

Dann probiert mal Fenchel mit Camembert und dazu Lachs und Kräuterquark.

Zutaten pro Person:

1 große Fenchelknolle

50 g Camembert

250 g Lachsfilet

1 EL Kokosöl

1 Zitrone

Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

Kräuterquark

Zubereitung:

Den Fenchel waschen und halbieren. Der Strunk kann bei großen Knollen holzig sein, dann einfach herausschneiden. Das grüne Kraut darf dranbleiben.

Die Fenchelhälften mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit dem Saft 1/2 Zitrone und Gemüsebrühe (der Fenchel soll bis zur Hälfte bedeckt sein) in eine Pfanne geben.

Den Camembert in Scheiben schneiden und auf dem Fenchel verteilen

Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen.

Währenddessen das Lachsfilet trocken tupfen und mit dem Saft ½ Zitrone beträufeln.

Das Lachsfilet mit 1 EL Kokosöl von beiden Seiten kurz anbraten und anschließend bei niedriger Temperatur 8 – 10 Min in der Pfanne lassen.

Mit Salz und grobem Pfeffer würzen.

Zusammen mit etwas Kräuterquark anrichten und genießen.

Meine über 150 leckeren low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

 

fenchel-lachs-camembert-low-carb

fenchel-lachs-camembert-low-carb2

Pizzaschnecken Lizza low carb vegan

lizza-pizzaschnecken-2

Lizza Pizzaschnecken low carb vegan

Dieses Rezept ist entgegen meiner Einstellung mit einem Fertigprodukt zubereitet… dem Lizza Pizzateig. Ich muss zugeben, dass die Jungs von lizza.de mir im Punkt low carb Teig da um einiges voraus sind. Aber ich muss ja auch nicht/ oder noch nicht alles können.

Der Superteig ist mittlerweile auch in einigen Supermärkten (Real, Rewe) erhältlich und hält sich im Kühlschrank einige Wochen. Für den ersten Versuch empfehle ich eine einfache, gut belegte Pizza zu backen. Der Teig schmeckt schon recht „gesund“ Lizza Pizza – low carb Superteig getestet

Für 6 Pizzaschnecken braucht ihr:

1 Platte Lizza low carb Pizzateig

2 kleine Karotten

1 kleine Aubergine

1 kleine Zucchini

4 EL Pizza Tomatensauce

6 EL veganer Käse, z.B. Pizzaschmelz vegan

Zubereitung:

Die Teigplatte in 6 lange Streifen schneiden.

Die Karotten waschen, schälen und mit dem Gemüsehobel in lange Streifen schneiden. Anschließend in etwas Salzwasser 10 Min. vorgaren.

Die Zucchini und Aubergine ebenfalls waschen und in Streifen hobeln.

Die Teigstreifen mit der Tomatensauce bestreichen und die Gemüsestreifen darauf verteilen. Sie sollten genau auf die Teigstreifen passen, als ggf. vorher zuschneiden.

Dann den veganen Käse darüber verteilen, die Streifen aufrollen und mit Schaschlikstäben feststecken.

Im Backofen bei 170° Umluft 25 Min. backen.

Meine über 150 low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite: schlankmitverstand

lizza-pizzaschnecken

Happy New Year 2017 euch allen

happy-new-year-2017

 

Happy New Year 2017 euch allen!

Der Countdown läuft und in wenigen Stunden begrüßen wir das neue Jahr 2017.

Zeit um inne zu halten und das Jahr Revue passieren zu lassen.

Vor 1 1/2 Jahren habe ich mit dem Schreiben für schlankmitverstand begonnen. Ich habe viel Neues gelernt und es hat mir in der ganzen Zeit sehr viel Spaß gemacht. Danke, dass ihr mir folgt und meine Beiträge so fleißig lest und kommentiert.

Wenn ich heute meine Beiträge mit den Ersten vergleiche muss ich schon etwas schmunzeln und bin überrascht, wie schnell man sich doch verbessert und weiter entwickelt. Darum kann ich allen Neulingen nur Mut machen. Überlegt nicht lange und fangt einfach an. Mit jedem Beitrag lernt ihr dazu und werdet immer besser. Dafür braucht es auch nicht viel. Ich habe keine tolle Kamera und mache alle Fotos mit meinem alten Smartphone (Samsung S3) und bearbeite sie mit der kostenlosen Bildbearbeitung von Picasa.

Für das neue Jahr habe ich mir auch schon ein weiteres Projekt vorgenommen und hoffe zukünftig neben schlankmitverstand Zeit für ein zweites Blog zu finden. Da möchte ich über Themen, die mir am Herzen liegen schreiben: Minimalismus, plastikfrei leben, Umweltschutz und Tierschutz.

Und nun wünsche ich euch einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017 und

 ganz viel Gesundheit,

Zufriedenheit,

Mut,

Glück,

Liebe,

Erfolg,

Motivation,

Leichtigkeit,

Inspiration,

Nächstenliebe

und Frieden auf der ganzen Welt!

Die Glückskekse auf dem Foto sind natürlich nicht low carb, aber ein schönes last minute Mitbringsel zur Silvesterparty für liebe Freunde. Frohe Botschaft dran… Schleife drum… fertig.

Meine über 150 leckeren low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

happy-new-year-2017

low carb Silvester Tipps und Rezepte

silvester-low-carb

Low carb Tipps und Rezepte für Silvester

So langsam nähert sich der finale Höhepunkt von 2016. Bevor wir aber das Jahr 2017 begrüßen, sollte für das leibliche Wohl gesorgt sein.

Damit also die Silvester Party auch low carb ein tolles Erlebnis wird hier meine Tipps und Rezepte für euch:

Entscheidend für die Art des Silvesteressens ist wohl die Anzahl der Personen und Helfer. Schön finde ich ja auch, wenn jeder Gast etwas zum Essen mitbringt.

Aber egal für was ihr euch entscheidet. Low carb ist alles möglich…

Zu dem Klassiker Raclette passen neben den verschiedenen Käsesorten jede Art von low carb Gemüse (z.B. Zucchini, Auberginen, Tomaten, Paprika, Zwiebeln), Oliven, Champignons und außerdem Bacon und diverse Fleischsorten. Passende Low carb Dips und Saucen kann man auch ganz einfach selber machen, z.B. Guacamole „Avocado-Dip“ low carb

Fondue ist ebenfalls ein beliebter Klassiker und auch da kann man zu den diversen Fleischsorten low carb Gemüse, Dips und Saucen reichen.

Oder wie wäre es mit einem tollen low carb Buffet mit z.B.

Sushi low carb

sushi-low-carb-2

low carb Auberginen-Pizza

Auberginenpizza4

low carb Baked Parmesan Zucchini Sticks oder Knusprige Zucchini Fritters low carb

Zucchini-Fritters

Mozzarella – Sticks low carb, Avocado Ei im Tomatenbett low carb

low carb Spinat-Lachs-Rolle, Pizza Hähnchen low carb

spinat-lachs-rolle-2

Thunfisch-Zucchini-Salat low carb, low carb Tomaten-Burger

Gefüllter Leberkäse low carb, Camembert im Baconmantel low carb

Bester low carb Wrap mit Salat oder Spinatquiche low carb, LCHF, vegetarisch

Spinatquiche123

Oder einem einfachen Low carb Fingerfood-Buffet mit z.B.:

mariniertem Schafskäse am Spieß, Tomaten-Mozzarella-Spießen

gegrilltem Gemüse, Frikadellen / Fleischküchle low carb, Gewürzgurken, Silberzwiebeln, Oliven, gebratenen Champignons

Harzer Käse-Chips low carb, Gemüsechips – low carb, Käsechips – low carb

Knusprige Zucchini Fritters low carb

Für viele Personen eignet sich auch ein großer Topf Kürbis Chili low carb oder low carb Bauerntopf

oder natürlich ganz einfach Falscher Kartoffelsalat low carb mit Würstchen.

falscher Kartoffelsalat 1

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier —>  Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite —>  schlankmitverstand

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2017!!

Auf dass all eure Wünsche, Pläne und Ziele in Erfüllung gehen!

silvester-low-carb

low carb Wintersalat

low-carb-wintersalat2

low carb Wintersalat

Auch im Winter gibt es bei uns leckere low carb Salate und da dann meist der Anteil warmer Zutaten höher ist, nenne ich sie Wintersalate.

Gerade im Winter braucht unser Immunsystem viele gute Nährstoffe/Vitamine und darum verwende ich neben den Blattsalaten gerne viel Gemüse und ein paar Nüsse oder Samen.

Das Gemüse sollte nur kurz angebraten werden, warm, aber auf jeden Fall noch knackig sein.

Pro Person verwende ich:

2 Handvoll Blattsalat nach Wahl, z.B. Feldsalat

6 Minitomaten

1 Paprika oder 1 kleine Zucchini oder 1 Stück Aubergine

3 große Champignons

1 kleines Hähnchen- oder Putenbrustfilet

1 EL Kokosöl

3 EL gutes Olivenöl

Saft 1/2 Zitrone

Salz, frisch gemahlener Pfeffer und Kräuter nach Wahl

optional: etwas Parmesankäse vom Stück gehobelt, ein paar Nüsse oder Hanfsamen

Zubereitung:

Den Blattsalat waschen, trocknen und auf einem Teller anrichten.

Die Tomaten waschen, kleinschneiden und ebenfalls auf dem Teller anrichten.

Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und in etwas Kokosöl fertig braten und zu dem Salat legen.

Die Champignons und die Paprika ebenfalls kleinschneiden, kurz anbraten und zu dem Salat legen.

Das Olivenöl mit dem Zitronensaft und den Gewürzen mischen und über den Salat geben.

Wer mag kann die Tomaten auch kurz in der Pfanne erhitzen und etwas Parmesankäse über das warme Filet geben.

Bei uns variieren die Zutaten je nach Kühlschranklage und Angeboten.

Meine über 150 leckeren low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

low-carb-wintersalat1

Meine besten low carb Weihnachts-Plätzchen Rezepte

meine-besten-low-carb-weihnachtskekse1

Meine besten low carb Plätzchen Rezepte für euch

Ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Folgt einfach den links unter den Fotos zu den jeweiligen Rezepten:

kokosmakronen4

–> Kokosmakronen low carb

zimtsterne-low-carb-2

–> Zimtsterne low carb

vanillekipferl-low-carb2

–> low carb feine Vanillekipferl

low-carb-spitzbuben2

–> low carb Spitzbuben – gesunde Plätzchen 

butterkekse-low-carb-1

–> Butterkekse low carb

weihnachtliches-eiskonfekt-2

–> Weihnachtliches Eiskonfekt low carb

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite: schlankmitverstand

meine-besten-low-carb-weihnachtskekse1

weihnachten-schlankmitverstand1

lieber-weihnachtsmann

low carb Spitzbuben – gesunde Plätzchen

low-carb-spitzbuben2

low carb Spitzbuben

…gesunde Plätzchen ganz leicht selbst gemacht

Zutaten für ca. 20 Stück:

100 g Mandelmehl

1/2 TL Backpulver

60 g Xylit fein

1/2 TL Vanille, gemahlen

140 g Butter

1 Eigelb

für die Füllung:

100 g low carb Marmelade

(z.B. 100 g rote Früchte (Erdbeeren oder Johannisbeeren

+ 30 g Xylit fein + 1/2 TL Johannisbrotkernmehl)

Zubereitung:

Das Mandelmehl mit dem Backpulver, dem Xylit und dem Vanillepulver mischen.

Die Butter und das Eigelb zugeben, zu einem glatten Teig kneten und 30 Min. kalt stellen.

Den Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen. 40 Kreise ausstechen (20 x ein herz in der

Mitte ausstechen). Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im Backofen bei 160° Umluft ca. 10 Min. backen. Die Plätzchen auf einem Gitter auskühlen lassen. Die ganzen Plätzchen mit der low carb Marmelade bestreichen und die ausgestochenen Herzen darauf setzen.

Schnelle low carb Marmelade selber machen: 100 g Früchte mit 30 g Xylit verrühren, aufkochen, unter Rühren 1/2 TL Johannisbrotkernmehl einstreuen, pürieren und abkühlen lassen.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

low-carb-spitzbuben1

low carb feine Vanillekipferl

vanillekipferl-low-carb2

low carb feine Vanillekipferl

…ganz leicht selbstgemacht

Leckere Vanillekipferl gehören zur Adventszeit und zu Weihnachten einfach auf den Plätzchenteller. Diese hier haben nur wenig Kohlenhydrate und dürfen uns die Weihnachtszeit versüßen.

Zutaten für ca. 26 Stück

100 g Mandelmehl

60 g gemahlene Mandeln

1/2 TL Backpulver

1 TL Vanille, gemahlen

1 Prise Salz

50 g Xylit (fein) + 1 EL zum Bestäuben

100 g Butter

2 Eigelb

Zubereitung:

Das Mandelmehl mit dem Backpulver gut vermischen. Alle weiteren Zutaten zugeben, zu

einem Teig verkneten und 30 Minuten kaltstellen.

Den Teig zu einer Rolle formen, 2 cm dicke Scheiben abschneiden und zu Kipferln formen.
Die Kipferln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und
im Backofen bei 160 ° ca. 10 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen mit dem Xylit (Xucker) bestäuben und in einer geschlossenen Blechdose aufbewahren.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

vanillekipferl-low-carb1

 

Grünkohlpfanne mit Kürbis low carb

grunkohl-5

low carb Grünkohlpfanne mit Kürbis

Der kräftige Grünkohl harmoniert mit dem leicht süßen Kürbis wunderbar und optisch macht es auch was her… ein tolles low carb Rezept für die kalte Jahreszeit. Statt dem Kasseler verwende ich auch gerne nur Kochwurst oder bereite es ganz einfach ohne Fleisch zu.

Zutaten für 2-3 Personen:

450 g küchenfertiger Grünkohl

1 Butternut Kürbis

2 EL gutes Olivenöl

1 Zwiebel

1 Stück Kasseler, ca. 500 g

2 EL Ghee (geklärte Butter des Ayurveda)

Salz, Pfeffer, Muskat

optional: 2 EL Mandeln, gehobelt

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.

Die Kürbisscheiben mit Olivenöl bestreichen, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und im Backofen bei 180° Umluft ca. 15 Min. backen.

Den Kasseler in einem Topf in etwas Ghee von allen Seiten kurz anbraten, etwas Wasser dazugeben und 30 Min. bei schwacher Hitze garen.

Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in etwas Ghee glasig dünsten. Den Grünkohl zugeben, ein paar Minuten garen und mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Kasseler in Scheiben schneiden und zusammen mit den Kürbisscheiben zu dem Grünkohl geben.

Wer mag kann noch 2 EL gehobelte Mandeln kurz in der Pfanne rösten und darüber streuen.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

grunkohl-6

 

Die besten low carb Chips einfach selber machen

die-besten-low-carb-chips-2

 

low carb Chips einfach selber machen

Habt ihr euch schon mal gefragt warum die Kartoffelchips-Regale in den Supermärkten irre lang, oft länger als die Regale mit dem Bio-Gemüse sind und unzählige Hersteller ihre Waren anbieten?

Klar, weil wir sie in Massen kaufen. Ist ja auch so schön einfach. Große Tüte voll Knusperspaß für den gemütlichen Fernsehabend. Tüte auf und rein damit. Wird ja auch prima beworben: Nur beste Zutaten, Beste Kartoffeln, Reines Sonnenblumenöl, Einzigartige Gewürzrezepturen. Der Hinweis: Diese Packung enthält 5 Portionen wird dabei gern überlesen… schwups ist die Tüte leer und damit haben wir mal eben knapp 1000 Kalorien, 50 g billiges Fett und 100 g Kohlenhydrate verdrückt… ups.

Wer Gewicht reduzieren möchte fährt damit also nicht gut. Viel schlimmer sind aber die Zutaten oder glaubt ihr, dass für die Massenproduktion der Chips wertvolle Öle verwendet werden? Natürlich nicht! Und auch bei den Gewürzmischungen sollten wir nicht viel erwarten. Die enthalten meist Geschmacksverstärker, künstliche Aromen und Farbstoffe.

Wer dennoch nicht auf knusprige Chips verzichten möchte kann die ja einfach mal selber machen und bewusst genießen.

Hier sind mein Top 5 Rezepte der low carb Chips:

Wirsingchips selber machen low carb

Statt Wirsing könnt ihr auch frischen Grünkohl nehmen.

Harzer Käse-Chips low carb

Gemüsechips – low carb

Käsechips – low carb

Kokoschips selber machen low carb vegan

Für alle, die sich nicht die Mühe machen möchten oder können gibt es aber auch fertige low carb Chips zu kaufen. Z.B. Schweinkrusten, Käsechips oder Kokoschips. Achtet einfach auf die Kohlenhydratangaben.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier —>  Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite —>  schlankmitverstand

die-besten-low-carb-chips

motivation5

Kokosmakronen low carb

kokosmakronen4

low carb Kokosmakronen ganz leicht selber machen

Hier meine 3 besten Rezepte:

1. Einfache Kokosmakronen

Zutaten für 12 Stück:

2 Eiweiß

1 Prise Salz

100 g Kokosraspel

1/4 TL Vanille, gemahlen

60g Xylit (fein)

Zubereitung:

Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz sehr fest schlagen.

Die Kokosraspel, das Vanillepulver und das Xylit unterheben.

Mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Bei 110° Umluft auf mittlerer Schiene ca. 25 Min. backen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

2. Saftige Kokosmakronen

Zutaten für 12 Stück:

2 Eiweiß

1 Prise Salz

100 g Kokosraspel

30 g Speisequark

1 EL Saft einer Zitrone

1/4 TL Vanille, gemahlen

60g Xylit (fein)

Zubereitung:

Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz sehr fest schlagen.

Den Speisequark, den Zitronensaft, die Kokosraspel, das Vanillepulver und das Xylit unterheben.

Mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Bei 110° Umluft auf mittlerer Schiene ca. 25 Min. backen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

3. Schoko-Kokosmakronen

Für die Schokokokosmakronen einer der beiden genannten Kokosmakronen backen und ganz auskühlen lassen.

In einem Wasserbad 50 g Schokolade 90 % und 1 TL Kokosöl schmelzen, gut verrühren und mit Hilfe eines Teelöffels die Kokosmakronen verzieren.

 

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite: schlankmitverstand

kokosmakronen5

Weihnachtliches Eiskonfekt low carb

weihnachtliches-eiskonfekt-2

 

Weihnachtliches Eiskonfekt low carb

Zur Weihnachtszeit gehört auch im Rahmen einer low carb Ernährung einfach was Süßes…. also Kekse und Schokolade. Mein weihnachtliches low carb Eiskonfekt ist ein kühler und zart schmelzender Traum aus Schokolade und weihnachtlichen Gewürzen.

Es ist ganz einfach und schnell selbstgemacht und hält sich gekühlt mehrere Wochen.

Ihr braucht für 26 Stück:

200 g Schokolade 90 %

100g Kokosöl

30 g Xylit (fein)

1/2 TL Vanille, gemahlen

+ 1/2 TL Zimt

oder

1/4 TL Kardamom+ 1/4 TL gem. Nelken + 1/4 TL geriebene Orangenschale

oder

1/4 TL Zimt + 1/4 TL Kardamom + 1/4 TL geriebene Zitronenschale + 1 Prise Muskat

Zubereitung:

Die Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen (nicht kochen).

Das Kokosöl, das Xylit, das Vanillepulver und die Gewürze

gut unterrühren.

Die Schokomasse in kleine Pralinenförmchen füllen.

Garnieren könnt ihr das Eiskonfekt mit gehobelten Mandeln, Kokosraspeln, getrockneten Granatapfelkernen, Zimt oder was euch einfällt.

Im Kühlschrank auskühlen lassen und auch dort aufbewahren.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite: schlankmitverstand

weihnachtliches-eiskonfekt

low carb Spinat-Lachs-Rolle

spinat-lachs-rolle-2

 

low carb Spinat-Lachs-Rolle

Wer Lachs und Spinat mag wird begeistert sein und eure Gäste auch… versprochen!

Ein Highlight auf jedem Buffet und ein tolles Mitbringsel für jede Party.

Zutaten für eine Rolle (2 Pers.):

200 g Spinat

2 Eier

1 Prise Pfeffer

50 g Mozzarella, geraspelt

100 g Frischkäse

200 g Lachs, geräuchert

2 EL Sesam, Leinsamen oder zerstoßene Hanfsamen

Zubereitung:

Den Spinat mit den Eiern und dem Pfeffer gut verrühren.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und etwas verstreichen.

Den Käse darüber streuen.

Im Backofen bei 180° ca. 15-20 Min backen und danach gut auskühlen lassen.

Jetzt den Frischkäse darauf verteilen und mit dem Lachs belegen.

Vorsichtig aufrollen und in Folie gewickelt ca. eine Stunde kühlen.

Zum Schluss die Rolle in dem Sesam wälzen und in ca. 3 cm breite Stücke schneiden und anrichten.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

spinat-lachs-rolle-1

Gefüllte Paprika low carb

gefullte-paprika-2

 

Gefüllte Paprika low carb

Ganz einfach und schnell ist dieses leckere low carb Gericht zubereitet. Manchmal verwende ich statt dem milden Gouda auch würzigen Feta.

Zutaten für 2 Personen:

4 Paprika (die grünen haben am wenigsten Kohlenhydrate)

500 g Bio – Hackfleisch vom Rind

1 Zwiebel

3 Eier

100 g Gouda im Stück

1/2 Bund Petersilie

Salz, schwarzer Pfeffer, 1 EL Provencekräuter

Zubereitung:

Die Paprika waschen, oben am Stiel gerade abschneiden, entkernen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zwiebel und den Gouda in kleine Würfel schneiden.

Die Petersilie waschen und kleinhacken. Etwas Petersilie zum Garnieren aufheben.

Alles zusammen mit dem Hackfleisch, den Eiern, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischen.

Die Paprika in eine mit etwas Wasser bedeckte Auflaufform legen und mit der Hackfleischmasse füllen.

Die gefüllten Paprika bei 175° ca. 60 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Dazu reiche ich gerne eine einfache Tomatensauce aus 6 großen Tomaten, 2 EL Tomatenmark, 200 ml Wasser, 1 Prise Xylit (fein), Salz und Pfeffer.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

gefullte-paprika-1