Gesunde und ungesunde Fette „low carb“

 

Gesunde und ungesunde Fette low carb

Schon länger wissen wir, dass gesunde Fette wichtig für unseren Körper sind und zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung unbedingt dazugehören.

Die richtigen Fette machen nicht dick. Sie stabilisieren unsere Zellwände, schützen vor vorzeitigem Altern, normalisieren das Leptin (unser Appetithormon) und stimulieren Hormone und Enzyme, die den Fettstoffwechsel anregen. Außerdem  benötigt unser Körper sie um die fettlöslichen Vitamine A,D,E und K aufzunehmen.

Was sind also die guten Fette?

kalt gepresste Öle aus erster Pressung, z.B. Olivenöl, Leinöl, Kokosöl

Funktionsfette in z.B. Mandeln, Nüssen, Kernen, Samen

Fette in Fischen

Fettsäuren in Milch (Bio)

Diese Fette sollten wir meiden!

gehärtete oder teilweise gehärtete Fette, z.B. in Fertigprodukten, Schweineschmalz, Palmöl

gesättigte Fette, z.B. in Wurst, fettem Braten

raffinierte Öle

geruchlose Öle und Fette

erhitze und überhitzte Öle

billige Margarine

Transfette z.B. in Fertiggerichten, Frittieröl

Fazit:

Als Streichfett verwenden wir besser Butter (von glücklichen Weidekühen, davon soll es in Irland noch recht viele geben 😉 ) satt Margarine.

Für unseren Salat nehmen wir kalt gepresste Öle aus erster Pressung, auch wenn die etwas teurer sind.

Beim Fleisch bevorzugen wir Bio-Geflügel und am besten werden wir auch gleich Flexitarier!

Fisch ist toll und steht ab jetzt regelmäßig auf unserem Speiseplan.

Nüsse, Kerne und Samen schmecken lecker z.B. im Müsli und sind gesünder als Chips. 😉

Fertigprodukte nehmen wir in Zukunft etwas genauer unter die Lupe.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gesunde und ungesunde Fette „low carb“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s