low carb Asia Pfanne mit Hähnchen und Bambus

 

low carb Asia Pfanne mit Hähnchen und Bambus

Dieses einfache low carb Asia-Gericht kann man prima in einem Wok zubereiten; eine hohe Pfanne tut es aber auch. Mit den Zutaten könnt ihr nach Belieben variieren. Pilze oder Auberginen passen z.B. auch sehr gut dazu. Ich verwende keine fertigen Saucen, wie z.B. Sojasauce, weil die fast immer Zucker enthalten.

Hier aber nun mein Rezept (für 4 Personen)

Zutaten:

500 g Hähnchenbrustfilet

3 Karotten

1 Zucchini

2 Paprika

1 Zwiebel

175 g Bambus in Streifen (gibt es fertig)

4 EL gutes Kokosöl oder Ghee

Salz, Pfeffer, Ingwer, Paprika edelsüß, Curry

Zubereitung:

Die Hähnchenbrust in dünne Streifen schneiden und in 2 EL Kokosöl von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Karotten schälen, in dünne Streifen schneiden und in 2 EL Kokosöl 5 Min. garen.

Währenddessen die Zwiebel, die Paprika und die Zucchini in Streifen schneiden und zu den Karotten geben.

Nun den Bambus zugeben und alles auf mittlerer Hitze 5 Minuten garen.

Zum Schluss die Hähnchenstreifen und die Gewürze zugeben und weitere 2 Min. garen.

Wer mag gibt noch frisch gehackte Kräuter, z.B. Petersilie dazu.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite: schlankmitverstand

 Asia Pfanne 2

Advertisements

8 Gedanken zu “low carb Asia Pfanne mit Hähnchen und Bambus

    1. Hallo Monika, theoretisch ist das möglich. Das wäre nur recht viel Arbeit und ich schreibe hier rein privat und in meiner Freizeit. Mal schauen, ob ich das irgendwann ergänze. Lieben Gruß

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s