low carb Puten-Spinat-Röllchen an Kohlrabistampf

low carb Puten-Spinat-Röllchen an Kohlrabistampf

Sehr lecker und auch ein schönes Essen für Gäste. Ich verfeinere den Kohlrabistampf gerne mit etwas geraspelten Parmesan.

Zutaten für 2 Personen:

500 g Putenschnitzel (3 Stück)

1 EL Kokosöl

200 g Blattspinat TK oder 2 Handvoll frischen Babyspinat

6 Baconstreifen

200 ml Milch

200 g Frischkäse

1 TL Senf

1 TL Johannisbrotkernmehl

2 Kohlrabi, mittelgroß

1 TL Weidebutter

Salz, Pfeffer, Muskat

Schnittlauch

Zubereitung:

Den Kohlrabi schälen in Stücke schneiden und in etwas Salzwasser ca. 20 Min. garen.

Die Putenschnitzel längs halbieren, damit ihr 6 lange Stücke habt.

Den Spinat auftauen (oder 2 Handvoll frischen Babypinat nehmen)

Die Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit etwas Spinat belegen, aufrollen, mit den Baconstreifen fest umwickeln und mit jeweils einem Holzstäbchen feststecken.

Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Puten-Spinat-Röllchen darin von allen Seiten kurz anbraten.

Die Röllchen in eine Auflaufform legen und im Backofen bei 180° ca. 40 Min. backen.

Die Milch mit dem Frischkäse erhitzen und mit dem Senf, etwas Pfeffer,  Muskat und dem Johannisbrotkernmehl verrühren.

Das Milch-Frischkäse-Gemisch nach 20 Min. Backzeit zu den Putenröllchen in die Auflaufform geben.

Den gegarten Kohlrabi stampfen und 1 TL Butter unterrühren. Ich rühre gerne noch etwas geraspelten Parmesan unter. 🙂

Den Schnittlauch waschen, kleinschneiden und über den angerichteten Kohlrabistampf streuen.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

 

Putenröllchen3

 

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “low carb Puten-Spinat-Röllchen an Kohlrabistampf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s