low carb Wraps selber machen

Knackiger Salat und Gemüsestreifen in einen dünnen Teigfladen (ohne Mehl) gewickelt. Dazu eine leckere Sauce und fertig ist eine schnelle, eiweißreiche low carb Mahlzeit.

Die leckeren low carb Wraps sind perfekt bei sommerlichen Temperaturen und auch toll zum Mitnehmen.

Weitere leckere low carb Rezepte von mir:

Thai Suppe low carb vegan

Mini-Cheeseburger low carb

Hähnchen-Curry low carb

Zebra Käsekuchen low carb

low carb Wraps selber machen

Zutaten (für 3 Wraps):

für die Teigfladen:

2 Eier

100 ml Milch

200 ml Wasser

25 g Eiweißpulver natural (Werbelink)

8 g Flohsamenschalen (Werbelink)

neutrales Öl zum Ausbacken

optional: 1 EL Leinsamen

für die Füllung:

ein paar Blätter Lollo bianco oder anderen Salat

1/2 Paprika

1/4 Salatgurke

Feta, Mozzarella oder anderen Käse

weitere Zutaten: Tomaten, Oliven, Zwiebeln, Avocado, Karotte (geraspelt)

für die Sauce:

100 g Joghurt

1 EL Mayonaise

Zitronensaft

Salz, Pfeffer, Kräuter nach Wahl, z.B. Schnittlauch

Zubereitung:

  • Die Füllung vorbereiten, also den Salat und das Gemüse waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Den Käse in Würfel scheiden.
  • Für die Sauce den Joghurt mit der Mayonaise verrühren und mit dem Zitronensaft, den Gewürzen und Kräutern abschmecken.
  • Alle Zutaten für die Teigfladen in eine Schüssel geben und kräftig verrühren.
  • Den Teig 10 Min stehen lassen und zwischendurch ein paar Mal umrühren.
  • Etwas Öl in eine Pfanne geben und jeweils eine Suppenkelle Teig langsam und bei mittlerer Temperatur ausbacken. Den Teigfladen erst wenden, wenn er an den Seiten leicht bräunt und auch oben nicht mehr flüssig ist. Die Leinsamen vor dem Wenden auf den teig streuen.

Eine schnellere low carb Wrap Variante habe ich hier für euch: Salat Wraps low carb

Bei dem Rezept wird die Füllung einfach in Salatblätter gewickelt.

Viel Spaß beim Ausprobieren

und viel Erfolg beim gesunden Abnehmen mit der low carb Ernährung

Deine Heike

Hier geht es zu meinen über 450 weiteren low carb Rezepten (sortiert von A-Z): Rezeptübersicht

Mehr über mich, meine Familie und unseren gesunden, nachhaltigen und möglichst plastikfreien Lifestyle kannst du hier auf unserem Familienblog lesen: nurrosa

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und ein Produkt kaufst, kann ich eine kleine Provision erhalten, ohne, dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du mich unterstützt.

2 Gedanken zu “low carb Wraps selber machen

  1. Hallo Jörn, ja, ich habe schon ein paar vegetarische und auch vegane Rezepte veröffentlicht. Es werden auch noch weitere dazu kommen.
    Viele Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..