Döner Kebab low carb

 

  Döner Kebab low carb

Der Döner Kebab, eines der bekanntesten Gerichte der türkischen Küche! Hier meine low carb Variante mit leckerer Joghurtsauce im aufgeschnittenen low carb Fladenbrot. Ich mag ihn am liebsten mit Pute oder Hühnchen. Ihr könnt aber auch fertiges Kebabfleisch vom Schlachter oder TK verwenden. Eine Herausforderung dabei war ganz klar das Fladenbrot.

Zutaten für 1 Döner Kebab:

 Joghurtsauce:

100 g Griechischer Joghurt

100 g Mayonnaise

1 EL Tomatenmark

1 TL Xylit

1 EL Zitronensaft

1 Prise Salz, Kreuzkümmel, Koriander, Chilipulver und Paprika edelsüß

1 TL Petersilie und Dill, frisch oder TK

Fladenbrot:

100 g Speisequark

40 ml Milch

40 g Weidebutter

20 ml Olivenöl

1/2 TL Honig (sonst geht die Hefe nicht auf)

½ Würfel Hefe

1 Ei

150 g Mandlmehl

1 Prise Salz

Sesam, Kreuzkümmel

Belag:

250 g fertiges Kebabfleisch oder in etwas Öl und Gewürzen eingelegte Pute oder Hühnchen

1 Zwiebel

eine Handvoll frischer Blattsalat

Zubereitung:

Für die Joghurtsauce einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut verrühren und in den Kühlschrank stellen. Sie schmeckt am besten, wenn ihr sie mind. 1 Stunde ziehen lasst.

Für das Fladenbrot die Milch mit dem Quark, der Butter, dem Öl und dem Honig verrühren und etwas erwärmen (nicht zu heiß).

Die Hefe darin auflösen und 20 Min. warm zugedeckt ruhen lassen.

Dann das Ei, das Mandelmehl und Salz zugeben und zu einem glatten Teig kneten (bei Bedarf etwas mehr Mandelmehl nehmen).

Einen Fladen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

1 EL Milch mit 1 EL Öl verrühren und damit das Fladenbrot bestreichen und mit ein paar Sesamsamen und Kreuzkümmel bestreuen.

Im Backofen bei 180° auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen.

Den Salat waschen und gut trocknen.

Die Zwiebel in Ringe schneiden.

Das Fleisch in etwas Olivenöl anbraten.

Zum Anrichten das abgekühlte Fladenbrot zu 2/3 einschneiden und mit dem Salat, den Zwiebelringen, dem Fleisch und der Joghurtsauce füllen.

 

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

 

Döner low carb1

Advertisements

6 Gedanken zu “Döner Kebab low carb

  1. Von lowcarbgoodies gibt es gerade einen Beitrag über Hefe im Low carb Teig,demnach sollte man noch Backpulver hinzufügen, da Hefe hier nur seinen Geschmack abgibt aber nicht treibt.Wenn ich das richtig verstanden habe ist das so weil der low carb Teig ja keine kh hat.Wichtig ist auch das man keine Trockenhefe nimmt und ihn mit warmen Wasser und dem Zucker Vortrieb lässt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s