Wirsing – Kasseler – Auflauf (low carb)

 

Wirsing – Kasseler – Auflauf (low carb)

Das ist eine leckere und komplette low carb Mahlzeit. Am nächsten Tag schmeckt mir der Auflauf sogar noch viel besser.

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Kasseler (ich habe Kasselernacken im Stück verwendet)

Öl oder Ghee zum Anbraten

1/2 Wirsingkohl

500 g Violette Karotten (oder Kohlrabi oder Brokkoli)

500 g Butternut Kürbis

2 Zwiebeln

1 Becher Sahne

2 EL Creme fraîche

50 g geriebener Gouda

Salz, Pfeffer, Chillipulver

frische Petersilie

Kasseler kürbis2

Zubereitung:

Wirsing, Karotten und Kürbis waschen und kleinschneiden.

Die Karotten in etwas Salzwasser 15 Min. kochen.

Nach 10 Min. den Kürbis zugeben und die restlichen 5 Min. mit kochen.

Den Wirsing ebenfalls in etwas Salzwasser 10 Min. kochen.

Das Kasseler in Stücke schneiden und in etwas Öl anbraten.

Die Zwiebeln kleinschneiden und in einer Pfanne in etwas Butter oder Ghee anschwitzen.

Dann mit der Sahne ablöschen, Creme fraîche unterrühren und Salz und Pfeffer zugeben.

Alles in eine Auflaufform geben, mit dem geriebenen Gouda bestreuen und 20 Min. bei

180° backen.

Zum Schluss kleingeschnittene Petersilie über den Auflauf streuen.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

Kasseler kürbis3

Advertisements

10 Gedanken zu “Wirsing – Kasseler – Auflauf (low carb)

  1. Wirsing-Auflauf ist eh das beste überhaupt an Low-Carb-Aufläufen. Wobei ich auch sehr gerne Blumenkohl, und vor allem Spinat nehme. Gerade Spinat hat ja immens wenig KH. Die Möhren machen es zwar dann doch nciht so 100 % Low-Carb, passen aber wie in einem Eintopf super zum Wirsing. Ich hab Hunger!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s