Steckrübeneintopf low carb

Ein herrlich deftiger low carb Eintopf, den wir in der kalten Jahreszeit recht oft zubereiten.

Manchmal nehmen wir statt der Petersilienwurzel auch 2 Kohlrabi und am liebsten mögen wir ihn mit knusprig gebackenen Zwiebeln.

Mit knapp 9 g Kohlenhydraten/100 g gehört die Steckrübe gerade noch zu den low carb Gemüsesorten, dafür stecken in ihr viel Vitamin C und Mineralstoffe, wie Kalzium, Kalium und Magnesium.

low carb Steckrübenauflauf Rezept

Rezept: Steckrübeneintopf low carb

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleine Steckrübe
  • 4 Karotten
  • 6 Petersilienwurzeln
  • 4 Kochwürste
  • 500 g Kasseler
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Kokosöl (Werbelink)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Steckrübe schälen und in Würfel schneiden.
  • Die Karotten und die Petersilienwurzeln sauber schaben und in kleine Stücke schneiden.
  • 2 Zwiebeln in feine Würfel schneiden.
  • Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten.
  • Die Gemüsewürfel, den Kasseler und die Kochwurst in den Topf geben (Kasseler und Kochwurst unten) und zu 1/4 mit Wasser auffüllen.
  • Auf kleiner Hitze ca. 40 Min. kochen. (Im Schnellkochtopf 20 Min.)
  • Das Fleisch aus dem Topf nehmen und kleinschneiden.
  • Das Gemüse stampfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Wer mag kann noch eine weitere Zwiebel in feine Ringe schneiden und im Backofen bei 150° knusprig backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren

und viel Erfolg beim gesunden Abnehmen mit der low carb Ernährung

Deine Heike

Hier erfährst du mehr über meine low carb Ernährung und über 450 leckere Rezepte: low-carb-rezepte-schlank-mit-verstand

Wenn du dich für ein gesundes und nachhaltiges Leben interessierst schaue gerne auch auf unserem Familienblog mit vielen Haushaltstipps, DIY-Bastel-Anleitungen und Kinderrezepten vorbei: nurrosa.com

Steckrübeneintopf low carb

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und ein Produkt kaufst, kann ich eine kleine Provision erhalten, ohne, dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du mich unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..