Gemüsebratlinge low carb

 

Gemüsebratlinge low carb

Für Gemüsebratlinge kann man gut kleine Reste verwerten und leckere Burger daraus zaubern. 🙂

Für 6-8 Bratlinge nehme ich:

1-2 EL Kokosöl oder Ghee zum Braten

1 Zucchini

1 kleinen Kohlrabi

1 Zwiebel

2 Eier

2 EL Leinsamen

1 TL Johannisbrotkernmehl

2 EL Mandelmehl

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zucchini und den Kohlrabi fein raspeln, gut salzen und in ein Sieb geben.

Eine Stunde stehen lassen, damit die Flüssigkeit aus dem Gemüse abtropfen kann.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und mit den Kräutern und dem Gemüse mischen.

Leinsamen und Mehl dazugeben.

Das Johannisbrotkernmehl unter Rühren langsam einstreuen.

Die Eier verquirlen und ebenfalls dazugeben.

Alles gut verrühren, 20 Min. ziehen lassen und dann Esslöffelweise in einer beschichteten Pfanne in etwas Ghee oder Kokosöl bei mittlerer Hitze ausbacken.

Dazu passt Kräuterquark oder zum Belegen: Lachs und gegarter Blattspinat, Tomaten und Mozzarella, Rucola und Hüttenkäse oder was ihr mögt.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

gemüsebratlinge2.jpg

Advertisements

2 Gedanken zu “Gemüsebratlinge low carb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s