Quark-Hanf-Brötchen (low carb)

Quark-Hanf-Brötchen low carb

Zutaten (für 6 Brötchen):

150 g Naturquark

3 EL Mandelmehl

1 EL Hanfmehl

2 Eier

1/2 Päckchen Backpulver (oder Natron)

1/2 TL Salz

1 Prise Kümmel oder andere Gewürze oder Kräuter

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß sehr fest schlagen.

Eigelb, Quark, Mehl, Backpulver, Salz und Gewürze/Kräuter gut verrühren und das Eiweiß unterheben.

Dann 6 Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen (Ich habe vorsichtshalber 2 Bleche mit jeweils 3 Brötchen gemacht, weil die etwas zerlaufen).

Bei 175° ca. 20 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Tipp: man kann die Brötchen vor dem Backen auch noch mit Eigelb bestreichen und mit z.B. Hanfsamen bestreuen.

Hier findet ihr meine über 150 low carb Rezepte —>  Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite —>  schlankmitverstand

Hanfbrötchen 1

Advertisements

4 Gedanken zu “Quark-Hanf-Brötchen (low carb)

  1. Das sieht ja sehr lecker aus. Auch ich backe uns für abends ein Eiweißbrot, allerdings wird da Buchweizenmehl verwendet. Wenn es dich interessiert, schau mal bei Chefkoch unter „Quarkbrot“. Schmeckt gut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s