low carb Spitzbuben – leckere Plätzchen

Seit wir die low carb Spitzbuben das erste Mal gebacken und probiert haben, können wir

gar nicht genug bekommen von den leckeren Plätzchen.

Also stehen sie jedes Jahr zu Weihnachten ganz oben auf unserer Plätzchenbackliste.

Schaut mal hier: Meine besten low carb Weihnachtsplätzchen

low carb Spitzbuben

Leckere low carb Plätzchen ohne Zucker und Weizenmehl ganz leicht selbst gemacht.

Kühl gelagert halten sich die Plätzchen ein paar Tage.

low carb Spitzbuben Rezept

Rezept Spitzbuben low carb:

Zutaten für ca. 20 Stück:

100 g Mandelmehl entölt (Werbelink)

1/2 TL Backpulver

60 g  Xylit (Birkenzucker) (Werbelink)

1 TL Vanille Extrakt (Werbelink)

140 g Butter

1 Eigelb

für die Füllung:

100 g low carb Marmelade

(z.B. 100 g rote Früchte (Erdbeeren oder Johannisbeeren

+ 30 g Xylit (Birkenzucker) (Werbelink)

+ 1/2 TL Johannisbrotkernmehl (Werbelink))

Zubereitung:

Das Mandelmehl mit dem Backpulver, dem Xylit und dem Vanillepulver mischen.

Die Butter und das Eigelb zugeben, zu einem glatten Teig kneten und 30 Min. kalt stellen.

Den Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ausrollen. 40 Kreise ausstechen (bei 20

Kreisen ein Herz in der Mitte ausstechen).

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im Backofen bei 160° Umluft ca. 10 Min. backen.

Die Plätzchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die ganzen Plätzchen mit der low carb Marmelade bestreichen und die ausgestochenen

Herzen darauf setzen.

Schnelle low carb Marmelade selber machen: 100 g Früchte mit 30 g Xylit verrühren,

aufkochen, unter Rühren 1/2 TL Johannisbrotkernmehl einstreuen, pürieren und

abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und viel Erfolg mit der low carb Ernährung.

Eure Heike

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

low carb Spitzbuben backen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: