Low carb Abendessen – leckere Rezepte zum Abnehmen

Über 200 low carb Rezepte für das Mittagessen oder Abendessen

Beim Thema Abnehmen liegt die low carb Ernährungsform ganz klar im Trend.

Das liegt an der großen Auswahl an geeigneten low carb Nahrungsmitteln und den vielen leckeren low carb Rezepten.

Das Essen ohne Kohlenhydrate wird immer beliebter, weil die leckeren und gesunden Rezepte helfen ganz einfach Gewicht zu verlieren und das Durchhalten beim Abnehmen sehr erleichtern.

Mit meinen Rezepten kannst du dir ganz einfach und ohne große Vorkenntnisse viele leckere low carb Mahlzeiten für das Abendessen zubereiten, z.B. einen leckeren Auflauf, einen deftigen Eintopf, eine einfache Suppe oder leckeren Salat.

Bei den meisten Gerichten kannst du Reste am nächten Tag aufwärmen oder einfrieren. So musst du nicht jeden Tag frisch kochen und hast mehr Zeit für dich.

Hier findest du alle low carb Rezepte:

>>> Low carb Rezepte Mittag – und Abendessen <<<

Über meine low carb Rezepte

Vor 10 Jahren habe ich die ersten low carb Rezepte ausprobiert. Zu dieser Zeit war die Ernährungsform bei uns noch nicht so bekannt und ich habe viele low carb/keto Rezepte von amerikanischen Seiten übersetzt, ausprobiert und dann meine eigenen Rezept entwickelt.

Alle Rezepte habe ich mit viel Liebe kreiert, oft mehrfach ausprobiert, immer weiter perfektioniert und dann für euch hier aufgeschrieben.

In meinen low carb Rezepten verwende ich nur Nahrungsmittel, die jeweils weniger als 10 g Kohlenhydrate pro 100 g enhalten. Darum eignen sie sich ganz oder in etwas abgewandelter Form nicht nur für die low carb oder ketogene Ernährung. Meine Low Carb Rezepte sind auch ganz oder teilweise für andere Ernährungsmethoden geeignet, wie z.B. LOGI (Low Glycemic and Insulemic Diet) von David Ludwig ,Schlank im Schlaf von Dr. Pape, 10WBC (10 Weeks Body Change Konzept) von Detlef D Soost, Montignac-Methode von Michel Montignac , Slow carb Diät von Timothy Ferris, New-York Diät von David Kirsch , Dukan-Diät von Pierre Dukan , Atkins Diät von Robert Atkins , Glyx Diät von Marion Grillparzer.

Jetzt mit Low Carb starten

Bist du auf meinem Blog gelandet, weil du ein paar Kilos abnehmen möchtest?

  • Dann kannst du direkt loslegen. Suche dir deine Lieblingsrezepte heraus und schau dir meine Tipps zum Abnehmen an, z.B. Das low carb ABC

Hat dein Arzt dir eine kohlenhydratarme Ernährung empfohlen?

  • Dann kommt es natürlich speziell auf deine Erkrankung (Diabetes, Fettleber…) an. Sollst du zusätzlich bestimmte Nahrungsmittel meiden? Schau einfach auf die Zutatenlisten meiner Rezepte und wähle, die für dich geeigneten Rezepte aus.

Sei bereit deine neue Ernährungsform jetzt zu starten und alte Essgewohnheiten abzulegen. Deine Gesundheit wird es dir danken und die Kilos werden in Kürze purzeln.

So funktioniert die Low Carb Ernährung

Langjährige Erfahrungen, auch meine Persönlichen zeigen, dass eine kohlenhydratarme Ernährung ganz einfach zu einem gesunden und nachhaltigen Gewichtsverlust führen kann.

Durch falsche Ernährung lagert der Körper die zu viel verfügbare Energie (Kohlenhydrate werden in Glucose umgewandelt) in Fettdepos ein.

Wenn wir jetzt die Kohlenhydratmenge reduzieren muss sich unser Körper alternative Energiequellen suchen.

Mit der low carb Ernährungsform liefern wir unserem Körper hauptsächlich Eiweiß und gesunde Fette. Um diese zu Verdauen, muss unser Körper mehr Energie aufwenden und in der Leber Ketone herstellen um unseren täglichen Energiebedarf zu gewinnen. Dafür werden die vorhanden Fettdepos abgebaut. So nimmst du an Gewicht ab.

Welche Lebensmittel sind für low carb Rezepte geeignet?

Grundsätzlich alle Lebensmittel, die weniger als 10 g Kohlenhydrate pro 100 g enthalten.

Dazu zählen viele Gemüsesorten, alle Blattsalate, gesunde Öle, viele Nusssorten, Kerne und Sprossen, Fleisch, Fisch, Eier, Käse, Quark, Joghurt und einige Obstsorten.

Mit einer ausgewogenen Mischung aus diesen Lebensmitteln liefern wir unserem Körper wertvolle Fette, ausreichend Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe, essentielle Aminosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe.

Hier habe ich z.B. eine Liste mt Obstsorten, die für die low carb Ernährung geeignet sind: low carb Obstsorten mit unter 10 g Kohlenhydraten

Welche Lebensmittel sind für low carb Rezepte nicht geeignet?

Bei der low carb Ernährung verzichten wir auf alle kohlenhydratreichen Lebensmittel.

An erster Stelle steht Zucker. Und da Zucker in vielen Nahrungsmitteln verwendet und auch noch ganz unterschiedlich bezeichnet wird habe ich hier eine Liste mit allen Zuckerbezeichnungen: Liste: Zucker und Zuckerersatzstoffe

Ebenso verzichten wir u.a. auf folgende Nahrungsmittel mit hohem Kohlenhydratgehalt: Nudeln und Brot aus Getreidemehl, Müsli aus Getreide, Reis und Kartoffeln, süße Früchte, wie Trockenobst, Weintrauben, Birnen, Bananen, Süßkirschen und süße Getränke.

Generell fallen darunter auch viele Fertiggerichte, in denen diese kohlenhydratreichen Lebensmittel enthalten sind.

Wenn du dich zum ersten Mal mit der low carb Ernährung beschäftigst wirst du dir jetzt bestimmt Sorgen machen, weil du viele der genannten Lebensmittel regelmäßig isst. Aber keine Angst. Es gibt unzählige Alternativen und tolle Rezepte. Schon bald werden neue Lieblingszutaten auf deiner Einkaufliste stehen.

Viel Spaß beim Ausprobieren

und viel Erfolg beim gesunden Abnehmen mit der low carb Ernährung

Deine Heike

Hier erfährst du mehr über meine low carb Ernährung und über 450 leckere Rezepte: low-carb-rezepte-schlank-mit-verstand

Wenn du dich für ein gesundes und nachhaltiges Leben interessierst schaue gerne auch auf unserem Familienblog mit vielen Haushaltstipps, DIY-Bastel-Anleitungen und Kinderrezepten vorbei: nurrosa.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..