Käsesalat low carb

Jetzt im Sommer gibt es bei mir oft leckere Salate. Am liebsten mittags und abends.

Bei den hohen Temperaturen mag ich meist auch gar nichts Warmes.

Käsesalat low carb

Der low carb Käsesalat passt aber auch perfekt zum Grillen und macht sich natürlich auch toll auf einem Buffet.

Die Zutaten könnt ihr natürlich auch variieren, aber probiert unbedingt die Walnüsse zu dem Käse.

Ich mag auch gerne noch etwas Rucola dazu.

Weitere low carb Rezeptideen von mir:

Keto Pfanne – einfach lecker

Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf low carb

Gyros Rolle low carb

Spargel-Erdbeer-Salat mit Avocado low carb vegan

low carb Käsesalat Rezept

Rezept: Käsesalat low carb

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Gouda, mittelalt
  • 1 Salatgurke
  • 1 grüne Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 15 Mini Datteltomaten
  • 50 g Walnüsse
  • 8 Blätter Basilikum
  • Dressing:
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 EL Balsamico Bianco
  • Salz, Pfeffer

low carb Käsesalat

  Rezept: Käsesalat low carb

Zubereitung:

  • Für das Dressing Olivenöl, Walnussöl, Balsamico Bianco, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel mischen.
  • Den Gouda, die Salatgurke und die Paprika in Würfel schneiden.
  • Die Tomaten halbieren.
  • Die Basilikumblätter kleinschneiden.
  • Die Walnüsse etwas zerkleinern.
  • Alles zusammen zu dem Dressing in die Schüssel geben und gut vermischen.

Viel Spaß beim Ausprobieren

und viel Erfolg beim gesunden Abnehmen mit der low carb Ernährung

Eure Heike

Hier geht es zu meinen über 250 weiteren low carb Rezepten (sortiert von A-Z): Rezeptübersicht

Mehr über mich, meine kleine Familie und unseren gesunden Lifestyle könnt

ihr hier auf unserem Familienblog lesen: nurrosa

 

Käsesalat low carb

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und ein Produkt kauft, kann ich eine kleine Provision erhalten, ohne, dass euch zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass ihr mich unterstützt.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Käsesalat low carb

  1. Hallo Sarah,
    ich verwende in allen Rezepten ausschließlich Lebensmittel mit einem Kohlenhydratgehalt von unter 10 g/100 g. Zudem verwende ich keine fettarmen Produkte und achte auf eiweißreiche Lebensmittel. In der Summe kommt es meistens gut hin mit den angestrebten Werten. Während meiner Abnehmphase habe ich mich Anfangs allerdings sehr viel mit den Werten beschäftigt, sodass ich irgendwann schnell überschlagen konnte, welche Werte mein Essen ca. hat. Genau ausgerechnet habe ich das aber nie.

    Viele Grüße
    Heike

    Liken

  2. Hallo Heike

    Ich bin sehr neu in der low carb Welt und habe deswegen eine Frage.
    Wenn du deine Rezepte zubereitest, zählst du da wie bei der Keto alle Fette, Kohlenhydrate und Eiweisse?
    Und kann ich deine Rezepte problemlos ohne gross nachzurechnen nach kochen oder lassen sich nicht alle so leicht kombinieren und am Abend hätte ich dann zu viele Kohlenhydrate zu mir genommen?

    Vielen Dank für deine Antwort:-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.