low carb Käsekuchen ohne Boden

Dieser Käsekuchen gehört zu meinen low carb Klassikern, weil er keinen Boden braucht und fast ohne Mehl auskommt.

Ich backe ihn für mich regelmäßig und verwende eine kleine Backform (18 oder 20 cm).

Der kleine Käsekuchen lässt sich in 6 Stücke teilen und schmeckt am nächsten Tag auch noch sehr gut. Für die große Springform könnt ihr einfach die Zutatenmenge verdoppeln und die Backzeit entsprechend verlängern.

low carb Käsekuchen ohne Boden

Der perfekte Kuchen für die low carb Ernährung. Toller Geschmack und schön saftig.

Käsekuchen low carb Rezept

Zutaten für eine kleine Springform:

300 g Magerquark

120 g Frischkäse

80 g weiche Butter

2 Eier, Gr. L

20 g Mandelmehl

4 g Johannisbrotkernmehl

50 g Xylit (Birkenzucker) (Werbelink)

1/4 TL Vanille, gemahlen

Abrieb 1/3 Zitrone

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß fest schlagen.

Das Xylit mit dem Mandelmehl, dem Johannisbrotkernmehl und der Vanille in einer Tasse verrühren.

Das Eigelb und die Butter schaumig rühren.

Dann den Quark, den Frischkäse und den Zitronenabrieb zugeben und verrühren.

Danach den Mehlmix unter Rühren einstreuen.

Zum Schluss das Eiweiß unterheben.

Käsekuchen

Die Käsemasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (18 oder 20 cm ) füllen, glatt streichen und bei 155° Umluft ca. 40 Min. backen.

Käsekuchen backen

Nach 40 Min. den Backofen ausschalten und den Kuchen geschlossen weitere 10 Min. im Backofen lassen. Den Käsekuchen bei leicht geöffnetem Backofen auskühlen lassen, damit er nicht zusammenfällt.

Käsekuchen low carb

Viel Spaß beim Ausprobieren und viel Erfolg beim Abnehmen mit der low carb Ernährung.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

low carb Käsekuchen ohne Boden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: