low carb Müsli Nüsse & Samen Kokos Himbeere

low carb Müsli Nüsse & Samen Kokos Himbeere

Zu einem ausgewogenen Frühstück gehört für mich mein low carb Müsli. Es passt prima in eine gesunde low carb Ernährung.

Ich liebe es auf Kokosjoghurt und gebe noch frische Früchte dazu.

Eine Liste mit allen low carb Obstsorten findet ihr hier: Liste: low carb Obstsorten

So ein low carb Müsli könnt ihr ganz leicht selber herstellen.

low carb Müsli Nüsse & Samen Himbeere

 

Hier das Rezept für das low carb Müsli Nüsse & Samen Kokos Himbeere

 

Zutaten für 300 g Müslimischung:

100 g Sonnenblumenkerne

60 g Mandeln, gehobelt

40 g Haselnüsse, grob gehackt

20 g Sesam, geschält

40 g Kokoschips

10 g gefriergetrocknete Himbeeren

30 g (2 EL) Xylit

 

Zubereitung:

Erst die Sonnenblumenkerne, dann die Mandeln und Haselnüsse und zum Schluss den Sesam  in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren kurz anrösten.

Das Xylit in der Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Die Nuss-Kerne-Mischung zugeben, mehrmals durchrühren und zum Abkühlen in eine große Schüssel oder auf ein Brett geben.

Jetzt die Kokoschips und die gefriergetrockneten Himbeeren zugeben
und alles mischen.

Die Müslimischung kühl und in einer luftdicht verschlossenen Dose/Glas aufbewahren.

Das Müsli könnt ihr so einige Wochen aufbewahren.

 

Die Zutaten könnt ihr auch beliebig austauschen und z.B. Walnüsse, Kürbiskerne, Chia-Samen, Leinsamen oder Hanfsamen verwenden.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren

und viel Erfolg beim Abnehmen mit der low carb Ernährung.

 

Meine weiteren über 200 kostenlosen low carb Rezepte zum Abnehmen findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

 

low carb Müsli Kokos Himbeere selber machen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: