low carb Quark-Gemüsenudeln

Eine liebe Nachbarin hat neulich von ihren Quarknudeln geschwärmt und mir ihr Rezept verraten. Für mich habe ich es dann in ein low carb Rezept umgewandelt… und ich bin begeistert. So einfach und richtig lecker.

Das muss ich unbedingt mit euch teilen 🙂

low carb Quark-Gemüsenudeln

Ihr braucht für 2 Personen:

1 kg Gemüse (das waren bei mir 2 kleine Zucchini, 2 Karotten und 1 Kohlrabi)

150 g Rohschinkenwürfel

2 EL Butter

250 g Speisequark 40 %

1 EL Paprikapulver, mild

1 EL Tomatenmark

1 TL Salz

1 Prise Pfeffer und Knoblauchpulver

100 g Parmesan, gehobelt

Und so geht’s:

Das Gemüse waschen, ggf. schälen, in 1 cm breite Scheiben schneiden und mit einem Hobel in dünne Streifen hobeln.

Die Gemüsestreifen in etwas Salzwasser garen. Ich habe erst die Karottenstreifen 5 Min. gekocht und dann die Kohlrabistreifen zugegeben und weiter 15 Min. gekocht. Die Zucchinistreifen habe ich erst ganz zum Schluss für weitere 3 Min. zugegeben.

Die Gemüsestreifen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Währenddessen den Quark mit dem Paprikapulver, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver gut verrühren.

Die Rohschinkenwürfel in etwas Butter in einer Pfanne leicht bräunen.

Die Gemüsestreifen und den Parmesan dazugeben und alles vermengen.

Kurz vor dem Servieren den Quark unterrühren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Meine über 200 low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

 

low carb Gemüse-Quarknudeln Rezept

Advertisements

7 Gedanken zu “low carb Quark-Gemüsenudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s