Pizzaschnecken Lizza low carb vegan

Lizza Pizzaschnecken low carb vegan

(Werbung) Dieses Rezept ist entgegen meiner Einstellung mit einem Fertigprodukt zubereitet… dem Lizza Pizzateig. Ich muss zugeben, dass die Jungs von lizza.de mir im Punkt low carb Teig da um einiges voraus sind. Aber ich muss ja auch nicht/ oder noch nicht alles können.

Der Superteig ist mittlerweile auch in einigen Supermärkten (Real, Rewe) erhältlich und hält sich im Kühlschrank einige Wochen. Für den ersten Versuch empfehle ich eine einfache, gut belegte Pizza zu backen. Der Teig schmeckt schon recht „gesund“ Lizza Pizza – low carb Superteig getestet

Für 6 Pizzaschnecken braucht ihr:

1 Platte Lizza low carb Pizzateig

2 kleine Karotten

1 kleine Aubergine

1 kleine Zucchini

4 EL Pizza Tomatensauce

6 EL veganer Käse, z.B. Pizzaschmelz vegan

Zubereitung:

Die Teigplatte in 6 lange Streifen schneiden.

Die Karotten waschen, schälen und mit dem Gemüsehobel in lange Streifen schneiden. Anschließend in etwas Salzwasser 10 Min. vorgaren.

Die Zucchini und Aubergine ebenfalls waschen und in Streifen hobeln.

Die Teigstreifen mit der Tomatensauce bestreichen und die Gemüsestreifen darauf verteilen. Sie sollten genau auf die Teigstreifen passen, als ggf. vorher zuschneiden.

Dann den veganen Käse darüber verteilen, die Streifen aufrollen und mit Schaschlikstäben feststecken.

Im Backofen bei 170° Umluft 25 Min. backen.

Meine über 150 low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite: schlankmitverstand

lizza-pizzaschnecken

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Pizzaschnecken Lizza low carb vegan

  1. Ja, der Lizza Teig schmeckt nicht Jedem.
    Wenn man sich nur zum Gewicht reduzieren low carb ernährt, ist gegen eine normale Pizza als Ausnahme/ Cheatday auch nichts einzuwenden. Leider gibt es aber Erkrankungen, bei denen eine konsequente Ernährung wichtig für den Behandlungserfolg ist.
    Viele Grüße
    Heike

    Liken

  2. Der Liza Pizza Fertigteig schmeckt irgendwie gruselig 🥴wenn wir wirklichen mal eine Pizza essen möchten , dann aber eine richtige selbstgemachte , das muss und darf auch mal sein. 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.