Wirsingchips selber machen low carb

 

low carb Wirsingchips ganz einfach selber machen 

Das sind wohl die Knusprigsten unter den Gemüsechips. Je heller die Blätter und intensiver die Gewürze, um so weniger schmeckt man den Wirsingkohl heraus.

Der ideale low carb Snack!

Zutaten:

1/2 Wirsingkohl

1 EL gutes Olivenöl

ein paar Spritzer Zitronensaft

1/2 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

1/2 TL Paprika edelsüß

Ihr könnt natürlich auch andere Gewürzmischungen verwenden.

Zum Beispiel: Thymian und Rosmarin, Chillipulver oder Zwiebel- und Knoblauchpulver

Zubereitung:

Den Kohlkopf vom Strunk befreien. Die Blätter waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Blätter sehr gut trocknen! Geht zur Not auch mit einem Fön 😉

Das Öl mit den Gewürzen vermischen und in eine Tüte geben. Wirsingblätter dazu und gut schütteln (Das geht natürlich auch in einer Schüssel).

Dann die Blätter nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (nicht übereinander!) und bei ca. 100° 30 – 40 Min. im Backofen trocknen bis sie knusprig sind. Zwischendurch mal wegen der entstehenden Feuchtigkeit kurz die Backofentür öffnen.

Die Chips halten sich luftdicht verschlossen ein paar Tage. Falls sie nicht mehr knusprig sind kann man sie auch kurz (1 Min.) in der Mikrowelle trocknen.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier —>  Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite —>  schlankmitverstand

 

wirsingchips-selber-machen

Advertisements

5 Gedanken zu “Wirsingchips selber machen low carb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s