Hör auf, dich mit Essen zu belohnen… Motivationshilfe Nr. 4

Hör auf, dich mit Essen zu belohnen – Motivationshilfe Nr. 4

Das Stück Torte habe ich mir jetzt aber verdient…., und zur Krönung gibt es jetzt den geliebten Schokoriegel…., nach diesem anstrengenden Tag belohne ich mich mit einer Tüte Kartoffelchips…., Test bestanden; jetzt gibt es einen Burger…. die Liste könnte ich endlos fortsetzen.

Wer erfolgreich abnehmen möchte, sollte aber umdenken. Belohnung muss nicht Essen sein! Sucht euch Alternativen! Schreibt diese einzeln auf kleine Zettel und bewahrt sie in einer Schachtel mit der Aufschrift „Belohnungen“ auf. Schreibt immer neue dazu, wenn euch welche einfallen. So werdet ihr nach einiger Zeit eine schöne Auswahl an Belohnungen haben, auf die ihr im Notfall immer zurückgreifen könnt.

Beispiele: Entspannungsbad, Blumen kaufen, Massage vom Partner, Spaziergang, Kinobesuch, Friseurbesuch, Maniküre, Fahrradtour, Freund/Freundin anrufen, Party planen, einkaufen, Brief schreiben, malen/basteln…

Ich habe nebenbei immer noch eine aktuelle To-do-Liste. Da kann ich auch nachschauen, ob ich zu irgendwas gerade Lust habe, z.B. Auto waschen, Kleiderschrank sortieren, Fenster putzen…

Da fällt euch bestimmt auch ganz viel ein!

Wenn ihr an gesundem Abnehmen interessiert seid,

schaut euch folgende Beiträge an:

 Die low carb – Ernährung

 Einkaufsliste für die Low Carb Küche

Tipps gegen Heißhunger!

 Abnehmen mit Bewegung und Sport (SHRED – Jillian Michales)

Und hier findet ihr meine low carb Rezepte: Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite: schlankmitverstand

Der süße Welpe auf dem Pic stammt übrigens aus einem A-Wurf (der einzige Wurf, der lieben Hundedame) mit 5 Geschwistern aus dem Jahr 2008. Sie heißt Amica.

Welpen2

Hör auf, dich mit Essen zu belohnen..

 

Advertisements

19 Gedanken zu “Hör auf, dich mit Essen zu belohnen… Motivationshilfe Nr. 4

  1. meinen Rotti musste ich nicht mit futter motivieren … wenn der gearbeitet hat … dann hat er gearbeitet … freudig … zuverlässig …

    zwischendurch rumfressen gab es da gar nicht …

    irgendwie war dieser hund eh viel vernünftiger … als ich … 😳

    Gefällt 1 Person

  2. Das hast du schön geschrieben, ich sehe oft, wie kinder mit lieblingsessen, oder ungesundem essen belohnt werden, von klein auf, dadurch verhernen wir, dass sport machen, ein buch lesen, ein bad, ein sonnenuntergang..unserer seele gut tun, nicht ein kurzer geschmack, der auch unser leben verkürzt.
    Kleiner tip, wenn ich bio kaufe, esse ich weniger, die sachen sind loose, ich mach nicht zu viel und schmeiße auch fast nichts mehr weg, das ist belohnung pur!!! Gutes gewissen.
    Lovis

    Gefällt 1 Person

      1. Danke, Dir auch, ps, bei lust auf süßes, kann ich gefrohrenne weintrauben emfehlen, super lecker!!! Dein meloneneis ist bei den kids auch voll der hit, die kleine isst es lieber, als milcheis!!!
        Danke,
        Lovis

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s