low carb Crêpes – dünne Pfannkuchen

Zum Sonntagsfrühstück oder als schnelles Mittagessen, Pfannkuchen sind immer ein Highlight auf dem Tisch.

Ob herzhaft gefüllt mit Käse und Schinken oder süß mit frischen Beeren oder einer Fruchtsauce.

Frische Pfannkuchen duften einfach herrlich und sind auch in der low carb Variante ein Seelenschmeichler.

low carb Crêpes – dünne Pfannkuchen

Crêpes sind sehr dünne Pfannkuchen und in ganz Frankreich als Imbiss beliebt.

Traditionell werden Crêpes aus Mehl, Milch und Eiern herstellt und auf einer runden gusseisernen Platte gebacken.

Für meine ebenso leckere, nicht ganz so dünne low carb Variante verwende ich gar kein Mehl.

Weitere low carb Rezepte von mir:

low carb Marmorkuchen

Tiramisu low carb

low carb Käsekuchen ohne Boden

Frühstücks-Muffins mit Ei low carb

Crepês Pfannkuchen low carb

 

Rezept: low carb Crepes

Zutaten pro Person (2 Pfannkuchen):

100 g Frischkäse

2 Eier

1 TL Flohsamenschalen

1 Prise Salz

1 TL Xylit (Birkenzucker) (Werbelink)

Kokosöl (Werbelink) zum Ausbacken

Zubereitung:

Den Frischkäse mit den Eiern, den Flohsamenschalen, dem Salz und ggf. dem Xylit gut

verrühren.

Den flüssigen Teig etwa 10 min. quellen lassen.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise ausbacken.

Erst vorsichtig wenden, wenn der Crêpe an den Seiten schon leicht bräunt.

Süße low carb Crêpes schmecken lecker mit frischen Beeren, z.B. Erdbeeren, Himbeeren

oder Heidelbeeren. Ich püriere die Beeren gerne zu einer Sauce.

Für die herzhafte Variante lasst ihr das Xylit weg und belegt die fertigen low carb

Pfannkuchen z.B. mit Kochschinken und Gouda,

Tomatenscheiben und Mozzarella oder Lachs und Ruccola.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren

und viel Erfolg beim gesunden Abnehmen mit der low carb Ernährung

Eure Heike

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

low carb Pfannkuchen

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn ihr auf einen dieser Links klickt und ein Produkt kauft, kann ich eine kleine Provision erhalten, ohne, dass euch zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass ihr mich unterstützt.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: