Tomate – Mozzarella mit frischem Basilikum Antipasti

 

Tomate – Mozzarella mit frischem Basilikum

Tomate Mozzarella ist eine klassische italienische Vorspeise, die auch als sommerliche Beilage zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch sehr gut passt. Am aromatischsten schmeckt Tomate Mozzarella mit reifen Rispen Tomaten. Ich verwende aber auch gerne saftige Fleischtomaten, wie z.B. die Belmonte.

Wer keinen Knoblauch mag lässt ihn einfach weg.

Zutaten für 2 Personen:

3 mittelgroße, reife Tomaten

150 g Mozzarella, vorzugsweise Büffelmozzarella

3 Stiele frisches Basilikum

3 EL gutes Olivenöl

1 TL Weißweinessig

1 Knoblauchzehe

Salz und bunter Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Tomaten und Basilikum waschen und trocknen.

Die Blätter von den Basilikumstielen rupfen und in feine Streifen schneiden.

Den Stilansatz aus den Tomaten herausschneiden.

Die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden und im Wechsel auf einem Teller anrichten.

Die Basilikumstreifen darüber streuen.

Die Knoblauchzehe pressen.

Das Olivenöl mit dem Weißweinessig und dem Knoblauch mischen und gleichmäßig über die Tomaten-Mozzarellascheiben träufeln.

Mit Salz und buntem Pfeffer würzen.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

 

 

 

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Tomate – Mozzarella mit frischem Basilikum Antipasti

  1. Diese Gericht ist einfach genial. Eben weil es schlicht & einfach ist. Hier kommt es auf die Qualität und den Geschmack der Zutaten an. Bitte keinen Kuhmilchmozzarella und keine „Wasser-Tomaten“. Wie hier im Rezept leckeren guten Mozza und gute sonnengereifte Tomaten. Ich bevorzuge die sonnengereiften Coeur de Boeuf (Ochsenherz). Leider nicht immer auf dem Markt zu kaufen & leider so teuer. LG Hartmut

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s