Pasta aus Mairübchen in Sahnesauce low carb

 

Pasta aus Mairübchen in Sahnesauce low carb

Die milden Mairübchen sind neben Zucchini und Kohlrabi ein toller Nudelersatz

Zutaten für 1 Person:

1 Knoblauchzehe

1 EL Olivenöl

100 ml Sahne

100 ml Wasser

500 g Mairübchen

100 g Parmesan, gerieben

1/2 TL Johannisbrotkernmehl

Salz, Pfeffer

1 EL Pinienkerne

frische Petersilie

Zubereitung:

Die Mairübchen waschen, schälen und mit dem Julienneschneider zu Nudeln schneiden.

Die Rübchennudeln gut trocknen, z.B. mit Küchenpapier.

Die Knoblauchzehe pressen und in dem Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig dünsten.

Wasser, Sahne, Salz und Pfeffer zugeben. Den Parmesan einstreuen und unter Rühren schmelzen lassen. Das Johannisbrotkernmehl langsam unter Rühren einstreuen, damit die Sauce etwas eindickt.

Die Rübchennudeln dazugeben und 10 Min. garen.

Wer mag röstet ein paar Pinienkerne in einer Pfanne und streut sie zusammen mit etwas kleingeschnittener Petersilie über die angerichtete Pasta.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Pasta aus Mairübchen in Sahnesauce low carb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s