Gefüllte Herzen low carb

 

Gefüllte Herzen low carb

Die Herzchen sind etwas aufwändiger, aber sehr lecker und ein Hingucker auf jedem Plätzchenteller

Zutaten für ca. 30 Stück:

100 g Weidebutter

70 g + 30 g Xylit

50 g Mandelmehl

70 g gem. Mandeln

1 TL Zimt

1/2 TL Vanille, gemahlen

1 Ei

100 g rote Früchte, z.B. TK Erdbeeren

1/2 TL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:

Die Früchte mit 30 g Xylit verrühren, aufkochen, 1/2 TL Johannisbrotkernmehl einstreuen und pürieren.

Butter, 70 g Xylit, Mandelmehl, gem. Mandeln, Vanille, Zimt und Ei zu einem glatten Teig verrühren und mind. 30 Min. kalt stellen.

Teig ausrollen (ich mache das zwischen 2 Lagen Folie), 30 Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit einer kleineren Herzausstechform jeweils aus der Mitte kleine Herzen ausstechen und diese wieder zu dem übrigem Teig geben. Dann von dem Rest nochmal 30 Herzen ausstechen.

Im Backofen bei 175°/ Umluft 150° ca. 10 Min. backen. Die Plätzchen auskühlen lassen. Die ganzen Hälften mit der Fruchtzubereitung bestreichen und die ausgestochenen Herzen daraufsetzen.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

Advertisements

8 Gedanken zu “Gefüllte Herzen low carb

  1. Herzallerliebst diese gefüllten Herzen! Ich habe mir die einzelnen Rezepte zwar noch nicht alle durch gelesen, aber so wie die „Gutsle“ alle aussehen vermute ich mal, sie schmecken alle sehr gut in der low-carb-Version! Du bist sehr kreativ ♥ LG Sigrid

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s