Griechischer Bauernsalat low carb

 

Griechischer Bauernsalat low carb

Achtet unbedingt auf gutes Olivenöl. Es muss kaltgepresst und sortenrein sein und darf keine Zusätze enthalten. Nur dann schmeckt es richtig gut.

Zutaten für 2 Personen:

¼ Eisbergsalat

½ Salatgurke

200 g Tomaten

1 Paprika, grün

1 rote Zwiebel

250 g Feta

100 g schwarze Oliven

Saft ½ Zitrone

50 ml gutes Olivenöl

Salz, Pfeffer, Oregano

Zubereitung:

Gurke, Tomaten und Paprika waschen und in Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

Den Schafskäse in Würfeln schneiden oder leicht zerbröseln.

Alles in eine Schüssel geben.

Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Oregano verrühren und über den Salat geben.

Wer mag kann statt der Zitrone weißen Balsamico Essig nehmen und den Eisbergsalat kann man weglassen oder durch anderen grünen Salat ersetzen. Etwas gepresste Knoblauchzehe finde ich in dem Salat auch sehr lecker.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

Advertisements

7 Gedanken zu “Griechischer Bauernsalat low carb

  1. Salat essen wir laufend, ja fast täglich. Sortenreines Olivenöl ist gar nicht so einfach zu bekommen, zumindest nicht im normalen Supermarkt, da muss man schon sehr genau hinsehen. Aber ich gebe auch viel Geld aus für gute Öle: Wir verwenden auch gerne: Kürbiskernöl, Walnussöl und Rapskernöl. Kürbiskernöl passt so gut zu Feldsalat – finde ich jedenfalls.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s