Schokoladen-Avocado-Kuchen low carb

Dieser Kuchen ist vielleicht etwas ungewöhnlich… aber sehr frisch und richtig

schokoladig. Ich liebe ihn!

Schokoladen-Avocado-Kuchen low carb

Der low carb Kuchen braucht etwas Zeit, aber die Mühe lohnt sich.

Rezept: Schokoladen-Avocado-Kuchen low carb

Zutaten für eine Springform (17cm):

Für den Boden:

40 g Mandelmehl

30 g Kokosmehl

15 g  Kakaopulver

50 g Butter, flüssig

1 Ei

1 EL  Xylit

Für die Füllung:

2 reife Avocados

1 EL Zitronensaft

1 TL Xylit

1 EL Öl

1 TL Johannisbrotkernmehl (Werbelink)

 

 

Für die Ganache:

100 g Zartbitterschokolade 90 %

1 EL Xylit

1/4 TL Vanille, gemahlen

3 EL Sahne, flüssig

Schoko-Avocado-Kuchen2

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Boden zu einem festen Teig kneten.

Die Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Der Rand sollte 4 cm hoch sein. Auf den Teig Backpapier legen und zum Blindbacken (damit der Rand nicht runterrutscht und der Boden flach bleibt) mit harten, rohen Bohnen bedecken.

Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 ° 20 Min. backen.

Den Boden aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Füllung das Fruchtfleisch der Avocados mit den weiteren Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer pürieren.

Die Masse auf den Teig geben und in den Kühlschrank stellen.

Zum Schluss die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Erythrit, Vanille und Sahne unterrühren, vorsichtig auf die Füllung geben und glatt streichen.

Jetzt kommt der Kuchen nochmal für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank und kann dann mit gehackten Pistazien (nicht so ganz low carb) oder Kokosraspeln garniert werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren

und viel Erfolg beim Abnehmen mit der low carb Ernährung

Eure Heike

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

Schoko-Avocado-Kuchen4

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.