Nussbrot low carb

Nussbrot low carb

Mir schmeckt diese Brot richtig gut und es hält sich einfach in Butterbrotpapier eingeschlagen auch ein paar Tage.

Zutaten für eine kleine Kastenform:

300 g Speisequark 20 %

2 Eier

60 g Mandelmehl

20 g Haferkleieflocken oder 10g Flohsamenschalen

30 g Leinsamen, geschrotet

30 g Goldleinsamen

30 g Walnüsse, gehackt

30 g Haselnüsse, gehackt

30 g Mandeln, gehackt

1 EL Backpulver oder Natron

1 TL Salz, 1 Prise Kümmel, 1/2 TL Brotgewürz

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem festen Teig verrühren. Falls der Teig zu fest ist etwas warmes Wasser zugeben.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glatt streichen.

Bei 175° ca. 45 Min. backen.

Man muss nicht unbedingt fertig gehackte Nüsse kaufen. Ich gebe ganze Nüsse in benötigter Menge in einen festen Plastikbeutel und zerkleinere sie mit einem Hammer oder Messerrücken. 😉

Wer mag kann noch ein paar Leinsamen über das Brot streuen.

Für eine große Kastenform nehmt ihr einfach die doppelte Menge.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

Advertisements

7 Gedanken zu “Nussbrot low carb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s