Matjessalat low carb

Ein herrlich frischer Salat mit Matjesfilets.

Der Salat schmeckt z.B. prima auf einer Scheibe Eiweißbrot.

Die feinen Matjes-Heringe sind reich an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D.

Weitere leckere low carb Rezepte von mir:

Porreesuppe low carb

Hähnchen Paprika Auflauf low carb

Eiweiß Pizza low carb

Gyros Auflauf low carb

Vanille Muffins low carb

Matjessalat low carb

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Matjesfilet
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Tomaten
  • 100 g Gewürzgurken
  • 3 EL gutes Olivenöl (Werbelink)
  • 1 EL Apfelessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frische Petersilie

Zubereitung:

  • Den Matjes abspülen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel, die Tomaten (ohne das weiche innen) und die Gewürzgurken ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten mit dem Öl und Essig vermischen und mit Pfeffer würzen.
  • Die Petersilie kleinhacken und untermischen.
  • Der Salat sollte mind. 1 Stunde ziehen.

Viel Spaß beim Ausprobieren

und viel Erfolg beim gesunden Abnehmen mit der low carb Ernährung

Deine Heike

Hier erfährst du mehr über meine low carb Ernährung und über 450 leckere Rezepte: low-carb-rezepte-schlank-mit-verstand

Wenn du dich für ein gesundes und nachhaltiges Leben interessierst schaue gerne auch auf unserem Familienblog mit vielen Haushaltstipps, DIY-Bastel-Anleitungen und Kinderrezepten vorbei: nurrosa.com

Matjessalat low carb Rezept

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und ein Produkt kaufst, kann ich eine kleine Provision erhalten, ohne, dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du mich unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..