Käsekuchen low carb ohne Weizenmehl

Käsekuchen low carb ohne Weizenmehl

Der perfekte Kuchen für die low carb Ernährung. Toller Geschmack und richtig schön saftig 🙂

Zutaten:

400 g Quark

100 g weiche Butter

2 Eier

2 EL Mandelmehl

1 TL Johannisbrotkernmehl

3 EL Xylit

Mark 1 Vanilleschote, Abrieb 1/2 Zitrone, 1 Prise Salz

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß fest schlagen.

Das Eigelb mit allen weiteren Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.

Zum Schluss das Eiweiß unterheben.

Die Käsemasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (18 oder 20 cm ) füllen, glatt streichen und bei 180° ca. 50 Min. backen.

Nach 30 Min. die Temperatur auf ca. 140° drosseln.

Im Backofen abkühlen lassen, damit der Käsekuchen nicht zusammenfällt.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

Advertisements

8 Gedanken zu “Käsekuchen low carb ohne Weizenmehl

    1. Hallo, Guarkernmehl statt Johannisbrotkernmehl geht auf jeden Fall. Kokosmehl statt Mandelmehl kann man machen. Dann aber etwas weniger nehmen und bedenken, dass man es dann evtl. herausschmecken wird.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s