Paniermehl / Panade low carb ersetzen :-)

 

Paniermehl / Panade low carb ersetzen

Für alle Nicht-Vegetarier und -Veganer sind die Schweinekrusten von Delvita (ich habe knapp 3,- Euro für die 175 g bezahlt) in der Low carb-Ernährung ein toller Ersatz für herkömmliches Paniermehl.

Dafür werden die Schweinekrusten einfach zerbröselt (geht auch mit einem Stabmixer oder Mörser). Dann wie bei normalem Paniermehl das Fleisch, Fisch oder Gemüse erst in verquirltem Ei und dann in den Schweinekrustenbröseln wenden.

Ebenso gut eignen sich zum Panieren:

geriebener Parmesankäse

gemahlene oder gehackte Nüsse (Mandeln, Walnüsse, Erdnüsse, Haselnüsse, Paranüsse)

gemahlene oder ganze Leinsamen/ Goldleinsamen

gemahlene oder gehackte Kürbiskerne

gemahlenes hartes low carb Brot

Kokosflocken

Sesam

Chia-Samen

Das Paniergut erst in verquirltem Ei (nur Eiweiß geht auch) und dann in einer der oben genannten Zutaten wenden und bei mittlerer Hitze langsam braten.

Man kann die Zutaten auch sehr gut mischen. Also z.B. eine Parmesan-Mandel-Panade.

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf der Facebookseite: schlankmitverstand

Nachtrag: Habe die Schweinekrusten nun auch von einer anderen Marke, nämlich xox entdeckt. Die sind etwas günstiger. 🙂

Schweinekrusten3

Advertisements

10 Gedanken zu “Paniermehl / Panade low carb ersetzen :-)

  1. Boar erst mal ganz lieben Dank für deine tolle Seite! Viele Sachen hab ich schon nach gekocht von dir! Das mit den Schweinekrusten werde ich mal bald testen. Dein Big Mac Salat ist eines meiner Lieblingsgerichte aktuell ich könnte mich reinsetzen! Also bitte weiter machen mit deinen tollen Ideen! Großes Lob für deine Seite von Mir und viel Erfolg bei deinem persönlichen Weg!

    Viele Grüße

    Manû

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Hartmut… das habe ich tatsächlich gewogen 😉 Für ein mittelgroßes Schnitzel braucht man ca. 20 g. Ich kann also mit einer Tüte 8,75 Schnitzel panieren.
      20 g herkömmliches Paniermehl haben ganze 14,7 g Kohlenhydrate.

      Gefällt mir

      1. Das ist für jemanden, der sich low carb ernährt recht viel. Mal davon abgesehen, dass Weizenmehl nicht verwendet wird, isst man meist nicht mehr als 100 g Kohlenhydrate pro Tag. Wer Gewicht reduziert sogar noch weniger.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s