Kokoskugeln low carb Köstlichkeit

 Cremige Kokoskugeln low carb

Diese Low carb Kokoskugeln sind mit einer Mandel gefüllt und umgeben von einer leckeren Creme.

Sie sind schnell selbstgemacht und gekühlt ein paar Tage haltbar.

Toll zum Verschenken… noch toller zum selber naschen. 😉

Eine Kugel hat weniger als 1 g Kohlenhydrate.

Zutaten für 12 Kugeln:

100 g Speisequark

100 g Hüttenkäse oder Frischkäse

1 EL Kokosöl oder Mandelmus

1 EL Kokosmehl oder 2 EL Mandelmehl

Mark 1/2 Vanilleschote oder 1/2 TL Vanille, gemahlen

1 TL Xylit

12 ganze Mandeln, geschält

30g Kokosflocken

Zubereitung:

Speisequark, Hüttenkäse, Kokosöl, Kokosmehl, Vanille und Erythrit in einer Schüssel gut verrühren.

Aus der Masse kleine Kugeln formen und in jede Kugel eine Mandel stecken (falls die Masse nicht fest genug ist, 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen).

Die Kugeln in den Kokosflocken wälzen und genießen.

Noch mehr leckere low carb Rezepte findet ihr hier: Rezeptübersicht

oder auf meiner Facebookseite: schlankmitverstand

Kokoskugeln low carb

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Kokoskugeln low carb Köstlichkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s